Nicht ärgern…machen!!! Wie man dank unseres OHGlers Julian Ambrozy an Impftermine kommt

Nicht ärgern…machen!!! Wie man dank unseres OHGlers Julian Ambrozy an Impftermine kommt


Wir freuen uns über Deinen Kommentar!

Geärgert haben sich in den letzten Wochen und Monaten sicherlich einige, die mit viel Aufwand versucht haben, einen der begehrten Impftermine gegen das Coronavirus zu ergattern.
Um an einen Termin zu gelangen, benötigt man entweder eine Portion Glück oder Durchhaltevermögen, da eine ständige Aktualisierung der Seite des Impfterminservices notwendig ist, um neu eingestellte Impftermine angezeigt zu bekommen. Auch unser OHGler Julian Ambrozy machte diese Erfahrung, als er und seine Familie versuchte, für seinen Großvater einen Termin zu bekommen.
Weder über die Hotline noch über die Homepage – egal zu welcher Zeit – war dies von Erfolg gekrönt.
Da dieses doch so wichtige Unterfangen einen so großen Zeitaufwand bedeutet, entwickelte Julian kurzerhand eine Homepage  www.impfterminüber- sicht.de, die diese aufwendige Terminabfrage automatisch übernimmt. Man muss also die Seite nicht mehr selbst aktualisieren, dies übernimmt Julians Homepage, die im Hintergrund läuft und alle fünf Minuten eine Terminabfrage durchführt und gegebenenfalls Push-Nachrichten zusendet und dann zu freien Terminen weiterleitet.
Besonders bemerkenswert ist dabei, dass Julian seine Homepage im Alleingang programmierte und sich seine Kenntnisse zum Großteil im Selbststudium angeeignet hat. „Den Spaß am Programmieren entdeckte ich in der Scratch-AG“, erinnert sich Julian. Diese wird jeweils für die Klassenstufen 5 und 6 bei uns am OHG angeboten. Insbesondere das Lösen von Problemen und Bereitstellen von Anwendungen für andere motivieren und treiben ihn an – damit sich in Zukunft niemand mehr ärgern muss.

Wir wünschen Julian viel Erfolg bei seinen weiteren spannenden Vorhaben!


Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar